Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

06723/5011

Mo,Di,Do,Fr

9:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr

Sa
9:00 -13:00 Uhr

Mittwochs nur mit Terminvereinbarung.

Beratungstermine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich!

Nehmen Sie Kontakt auf

Raumausstattung.becker@t-online.de
Adresse

Werner Becker GmbH
Hauptstraße 63
65375 Oestrich-Winkel
Öffnungszeiten

Mo,Di,Do,Fr

9:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr

Sa
9:00 -13:00 Uhr

Mittwochs nur mit Terminvereinbarung.

Beratungstermine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich!

Boxspringbetten

Boxspringbetten besitzen Vorzüge, die deren Besitzer nicht missen möchten. Sie schätzen das hochwertige Design sowie das besondere Schlaf- und Liegegefühl. Als ebenso angenehm empfinden Alt und Jung zudem das bequeme Aufstehen und Zubettgehen. Boxspring ist ein Bettsystem aus mindestens zwei aufeinander liegenden federnden Teilen, der Box und der Matratze. Die Box besteht aus einem Grundrahmen, in dem ein Federkern eingearbeitet ist. Ein Boxspringbett kann mit Füßen, einer Auflage (Topper) sowie Kopf- und Fußteilen kombiniert werden. Das Zusammenspiel dieser Elemente bewirkt einen einzigartigen Liegekomfort, der sich Ihrem Körper ganz gezielt anpasst.

Boxsprings (Untergestelle) sind im Handel auch unter den Namen „Federkasten“ bzw. Untermatratze bekannt. Dieses Untergestell besteht aus einem Rahmen, der meist aus Massivholz gefertigt ist und die Federung umgibt. Diese Federung ist in der Regel ein Taschenfederkern- oder Bonnellkern-System. Das Boxspring ist stoffbezogen und steht auf Füßen, die die notwendige Luftzirkulation unter dem Boxspring gewährleisten.

Als Obermatratze kann prinzipiell jede Art von Matratze genutzt werden. Als Matratze finden solche mit Bonnell- oder Tonnen-Taschenfederkern die häufigste Verwendung, aber auch Kaltschaum-, Latex- oder Viscoschaum-Matratzen sind mittlerweile möglich. Die beiden aufeinanderliegenden Elemente, Boxspring und Matratze, bilden so zusammen eine leicht schwingende Liegefläche, welche das Liegegefühl verbessert.

Die Topper-Matratze, kurz Topper genannt, bildet den Abschluss des Boxspringbettes. Dabei Handelt es sich um eine wenige Zentimeter dicke Matte, welche den Schlafkomfort in jeder Liegeposition erhöht. Die meisten Topper bestehen aus hochwertigem Kaltschaum, Viscoschaum, Latex oder dem sogenannten Mini-Taschenfederkern. Alle Materialien sind geeignet, ihren Beitrag zur Feuchtigkeitsregulierung zu leisten. Als durchgehender Topper schafft er beim Doppelbett eine gemeinsame Liegefläche. Zu guter Letzt ist durch diese weitere Schicht eine noch individuellere Feinabstimmung des gesamten Schlafsystems möglich.

Wir führen Boxspringbetten von Velda und MySpring , die auch in unserer Ausstellung zum Probeliegen bereit stehen.